Hier klicken, um zu Zurück zu den Suchergebnissen zu gelangenZurück zu den Suchergebnissen
Canon PowerShot SD1000 7.1 MP Kompaktkam...
Foto bereitgestellt von #M#.Dieses Produktfoto wurde vom hier genannten Community-Mitglied bereitgestellt.
Vergrößern
 
Die zeitlose Eleganz der Digital IXUS 70 erinnert an das allererste IXUS Modell und ist ein Meisterstück minimalistischer Designkunst. Präzisionsoptik und fortschrittliche Tec...Mehr zum Thema
Beliebteste:
Alle Bewertungen aufrufen
rating
Spiegelreflexkamera Canon PowerShot Pro 70
Diese Spiegelreflexkamera Canon PowerShot Pro 70 ist auf Dauer, zum Beispiel beim Spazieren gehen, vom Gewicht etwas unangenehm. Aufnahmen am Tage sind sehr gut, wobei Aufnahm...Mehr zum Thema
rating
Für den Preis phänomenal! Bin begeistert!
Ich hatte früher schon einmal eine Kamera von Canon, allerdings zu Zeiten, wo die Digitalfotografie noch nicht existierte. Aber ich habe nicht vergessen, wie exellent und gest...Mehr zum Thema

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung
Die zeitlose Eleganz der Digital IXUS 70 erinnert an das allererste IXUS Modell und ist ein Meisterstück minimalistischer Designkunst. Präzisionsoptik und fortschrittliche Technologien unterstreichen den überzeugenden Auftritt dieser superkompakten Kamera im atemberaubenden Look.

Produktbezeichnung
MarkeCanon
ModellSD1000
Herstellernummer1862B001
EAN4960999415130, 8714574994185

Haupteigenschaften
Kamera-TypKompaktkamera
Optischer-Zoom3x
Digitaler-Zoom4x
Sensor-Auflösung7,0 MP
LCD Bildschirmgröße6,35 cm (2,5 Zoll)

Optischer Sensor
Sensor-Größe1/2.5"
Sensor-TypCCD

Belichtungszeit
LichtempfindlichkeitISO 100, ISO 1600, ISO 200, ISO 400, ISO 80, ISO 800, ISO Automatisch
Maximal Lichtempfindlichkeit1600

Kamera Blitz
Blitz-TypEingebauter Blitz
Rote-Augen-ReduktionJa

Speicher
Unterstützter Flash-SpeicherMultiMediaCard, SD Memory Card, SDHC-Speicherkarte

Sucher
Sucher-TypOptisch
Optischer Sucher-TypReal-Image-Zoom

Abmessungen
Tiefe1,94 cm
Höhe5,35 cm
Breite8,59 cm
Gewicht125 gr

Display
Display-TypLCD
Display-UmdrehungEingebaut
Display-Größe6,35 cm (2,5 Zoll)

Anschlüsse
Anschlusstypen1 x Composite-Video/Audio-Ausgang, 1 x USB
Erweiterungssteckplätze1 x SD-Speicherkarte

Batterie
Batterie-TypLithium-Ion
HerstellerbatterienameCanon NB-4L

Dateiformat
Digitales VideoformatAVI
Still Bild-FormatJPEG

Auflösung
Maximale Bildauflösung640 x 480

Andere Eigenschaften
Weitere EigenschaftenAE-Schloss, Audioaufnahme, DPOF Support, FE-Schloss, PictBridge-Unterstützung, Stromsparfunktion (Auto-Power-Save), USB 2.0-Kompatibilität, direkt Druck, eingebauter Lautsprecher
AufnahmemodiFrame-Movie-Modus

Verschiedenes
FarbeWeiss
AufnahmeprogrammeAquarium, Blattwerk, Color Accent, Color Swap, Digital Macro, Feuerwerk, Hochformat, Innen, Kinder und Tiere, Landschaft, Nachtaufnahme, Schnee, Stich-Panoramasoftware, Strand, Underwater

eBay-Produkt-ID: EPID170262220
Sehen Sie einen Fehler? Geben Sie uns Bescheid!
Testberichte von eBay-Mitgliedern
Canon PowerShot SD1000 7.1 MP Kompaktkamera - Weiss
  • Alle Testberichte von Mitgliedern
    Basierend auf 112 Testberichten.
  • Bewertungsverteilung

  • 5 Sterne83
  • 4 Sterne22
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern4
Beste Ergebnisse|Neueste|Beliebt

Alle Testberichte

Spiegelreflexkamera Canon PowerShot Pro 70

Erstellt: 06.07.08
Testbericht für: Canon PowerShot SD1000 7.1 MP Kompaktkamera - Weiss
Diese Spiegelreflexkamera Canon PowerShot Pro 70 ist auf Dauer, zum Beispiel beim Spazieren gehen, vom Gewicht etwas unangenehm. Aufnahmen am Tage sind sehr gut, wobei Aufnahmen mit Beginn der Dämmerung schlecht bis sehr schlecht sind. Auch mit Hilfe des Blitzlichtes sind die Aufnahmen beim einsetzen der Dämmerung schlecht bis sehr schlecht.
Ein weiterer Nachteil der Spiegelreflexkamera Canon PowerShot Pro 70 ist, das bei der Benutzung des Blitzlichtes der Automatikfokus nicht funktioniert. Dieser muss auf manuell umgestellt werden. Wenn mann die Funktion auf manuell umgestellt hat und die Kamera etwa 3 Minuten nicht bedient hat, dann stellt sich der automatische Fokus wieder ein und das Blitzlicht funktioniert dann nicht mehr bis zur nächsten manuellen Umstellung.
Die Software zur Fotobearbeitung ist für Anfänger sehr gut geeignet. Die Qualität der Fotos lässt ebenfalls sehr zu wünschen übrig. Hier gibt es aber von anderen Anbietern bessere, einfacherer, verständnisvollere und umfangreichere Programme.
Im Ergebnis kann man nur ein befriedigendes Gesamtergebnis für diese Spiegelreflexkamera Canon PowerShot Pro 70 aussprechen im Vergleich zu ganz einfachen normalen Digitalkameras. Für die heutigen Bedürfnisse bei der digitalen Fotografie im Privatbereich ist diese Spiegelreflexkamera Canon PowerShot Pro 70 nicht zu empfehlen. Die Nachteile im Ergebnis überwiegen gegenüber den positiven Ergebnissen.
5 von 9 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Für den Preis phänomenal! Bin begeistert!

Erstellt: 02.04.08
Testbericht für: Canon PowerShot SD1000 7.1 MP Kompaktkamera - Weiss
Ich hatte früher schon einmal eine Kamera von Canon, allerdings zu Zeiten, wo die Digitalfotografie noch nicht existierte. Aber ich habe nicht vergessen, wie exellent und gestochen scharf die Bilder dieser Kamera damals waren..

Nun habe ich mir - nach einigen anderen Digitalkameras, die qualitativ allerdings sehr zu wünschen übrig ließen - endlich wieder einen Canon gekauft, und zwar die IXUS 70 Digitalkamera..

Nach minimalster Lieferzeit (2 Tage!!!) kam nun das Gerät bei mir an und wurde sofort ausgiebigst von mir getestet.

Ich bin jemand, der sich vor dem Kauf von Elektronik schon umfassend vorher (im Internet!) durch Testberichte informiert, und ein wenig Angst hatte ich schon, dass ich vielleicht auch eines von den Geräten erwischt haben könnte, mit denen die Tester hier nicht so zufrieden waren..

Aber nun folgt die Entwarnung: Es ist alles in bester Ordnung!!
Die Kamera hat so unendlich viele Möglichkeiten, persönliche Einstellungen vorzunehmen, dass ich bestimmt sehr lange Freude daran haben werde!

Zudem macht sie gestochen scharfe Bilder und ist sehr einfach und selbsterklärend zu bedienen. Ich habe auch schon bei Nacht im schwach beleuchteten Garten fotografiert, und selbst wenn man da den Blitz ausschaltet und eine hohe Belichtung einstellt, sind die Fotos wirklich prima!

Ein paar Kröten, die in meinem Gartenteich herumschwammen, habe ich sogar im Dunkeln (!) mit dem Makro-Modus sehr präzise und scharf ins Bild bekommen! Eine große Hilfe ist hier das rote Licht, mit dem das Objekt vor dem Auslösen erst angeleuchtet wird. So konnte ich damit zuerst nach den Kröten "suchen" und dann einfach abdrücken, und schon war alles perfekt im Bild!

Mein Mann ist auch sehr begeistert. Er ist ein absoluter Technik-Freak und hat sich vor einem Jahr die damals noch sehr teure EXILIM mit 10 MP gekauft. Wir haben nun mit beiden Kameras gleichzeitig dieselben Motive fotografiert, und er war sehr beeindruckt, dass auf der IXUS 70 die Bilder deutlich klarer und schärfer waren als auf seiner teuren EXILIM. Fast habe ich den Eindruck, als wäre er etwas neidisch geworden...

Eine sehr nette Funktion ist auch die "Stitch"-Funktion: Man kann mit dieser Funktion mehrere Bilder aneinander fügen um später ein Panorama-Bild zu haben. Da ich sowieso schon immer auf diese Weise meine Panorama-Fotos gemacht habe, vereinfacht mir dies die Arbeit in Zukunft unheimlich, weil ich später nicht mehr mühselig einzelne Bilder zusammenkleben muss..

Videos habe ich natürlich auch schon gedreht, und ich bin wirklich sehr beeindruckt, wie toll die Qualität bei dieser kleinen Kamera ist!! Sogar während des Autofahrens (als Beifahrerin natürlich!) sind die Filme gestochen scharf, und auch beim Filmen kann man die Funktion "schwarz/weiß mit nur einer Farbe" benutzen. Das bedeutet, der Film wird schwarz/weiß und nur einzelne Objekte werden farbig dargestellt. Das ist wirklich ein prima Effekt!!

Später am Abend saß mein Mann dann vor seinem PC, und ich habe aus Spaß nur kurz die Kamera in Richtung seines Monitors gehalten und abgedrückt. Ich hätte niemals gedacht, dass man später auf dem Foto alles total scharf lesen kann, was auf seinem Bildschirm stand... Das hat mich zusätzlich sehr beeindruckt!

Außerdem kann man auf dem Kamera-Display die Fotos beim Ansehen auch noch zoomen, bearbeiten und einiges mehr! Und wie gesagt, die vielen anderen Funktionen, die das Gerät noch bietet, sind wirklich phantastisch!!

Sehr empfehlenswert!!!
15 von 15 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Canon Ixus 70

Erstellt: 03.10.07
Testbericht für: Canon PowerShot SD1000 7.1 MP Kompaktkamera - Weiss
Testbericht: Canon Ixus 70

pro: großes Display, sehr schmal

kontra: Tasten sind klein
zu empfehlen: JA

Vor einem halben Jahr hab ich mir diese Kamera gekauft. Die Ixus 70 ist einfach wunderschön. Die Qualität ist wie immer 1A wie man es aus dem Hause Canon gewöhnt ist. Zudem ist die Ixus 70 sehr schmal und hat trotzdem einen 3-Fach optischen Zoom! So etwas findet man bei kaum einer anderen Kamera wieder. Viele sind schmal, haben dann aber nur 3-Fach digitalen Zoom der ja vollkommen sinnlos ist.

Die 7.1 Mega Pixel reichen auch vollkommen! Viele denken umso mehr Pixel umso besser, aber dies ist genau falsch. Die Ixus 70 hat 7,1 Mega Pixel un hat trotzdem alle aktuellen technischen Fortschritte mit an Bord. Die Kamera hält locker ihre Urlaube durch. Ich war schon mit ihr in 40 Grad warmen und -20 Grad kalten Ländern und sie hat allen den getrotzt und macht weiterhin wunderschöne Bilder.

Diese Kamera ist einfach genau das richtige für Anfänger, aber auch Fortgeschrittene auf dem Gebiet Fotografie! Sie passt in jede Hemdentasche und macht trotzdem Bilder, wie man sie nur von großen Apparaten kennt. Der Akku hält auch mindestens 100 Bildern stand und ist innerhalb einer halben Stunde wieder voll. Die Tasten sind gewöhnungssache. Sie sind sehr klein, was daran liegt das der Bildschirm groß ist und die Kamera zudem sehr schmal ist. Aber ich habe jetzt keine Probleme mehr damit. Videos macht sie auch sehr gute. Der Ton ist klar und das Bild ebenso.

Ich kann diese Kamera nur empfehlen!!!
89 von 90 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Schnappschuss Kamera und mehr

Erstellt: 09.03.08
Testbericht für: Canon PowerShot SD1000 7.1 MP Kompaktkamera - Weiss
Wir suchten eine kleine handliche Kamera, die sowohl den Schnappschuss als auch das "geplante" Foto in vernünftiger Qualität beherscht - und sind mit der Ixus 70 fündig und glücklich geworden.

Die Canon Ixus 70 hat ein attraktives, hochwertig anmutendes Gehäuse mit den Abmessungen 85,9 x 53,5 x 19,4 mm und ein Gewicht incl. Batterie und Speicherkarte von knapp 140 Gramm. Sie passt also von den Abmessungen und vom Gewicht her, in jede Hemd- oder Hosentasche und so sollte es für eine Schnappschusskamera auch sein.
Die Bedienungsknöpfe sind zwar klein aber gut zu bedienen und folgen der Logik sämtlicher anderer Ixus Modelle. Der Bildschirm ist ausreichend groß, gut auflösend und somit gut nutzbar.

Wer nicht bei Canon selbst nachlesen möchte, hier die wichtigsten Fakten für Technikfreunde

Die Canon Ixus 70 ist eine Digitalkamera mit einer effektiven Bildauflösung von ca. 7,1 Millionen Pixeln.
Die Bildgröße kann je nach Bedarf auf 3072 x2304, 2592 x 1944, 2048 x1536, 1600 x 1200, 640 x 480 Pixel eingestellt werden.
Das Objektiv hat eine Brennweite von 5,8 bis 17,4 mm (entspricht 35 bis 105 mm bei Kleinbildkameras)
Die Lichtstärke des Objektivs beträgt F2,8 im Weitwinkel bis F4,9 im Telebereich.
Die Digitalzoomvergrößerung ist bis auf das 4fache einstellbar.
Der Autofokus arbeitet mit TTL-Kontrasterkennung und einem AF-Hilfslicht.
Der Schärfebereich beginnt bei der Makroeinstellung bei 3cm und endet im Normalbereich bei ∞ = unendlich.
Die Kamera hat neben dem 2,5" LCD Monitor auch einen optischen Sucher.
Die Helligkeit des Monitors ist in 15 Stufen einstellbar und somit auch bei starker Lichteinstrahlung gut ablesbar. Außerdem hat sie einen optischen Sucher.
Speichermedium die SD-Karte.
Das Dateiformat ist bei den Bildern das JPG Format und bei Filmsequenzen das AVI-Format.
Die Belichtung erfolgt je nach Wunsch als 9 Punkt Mehrfeld- oder als Spottmessung.
Die Belichtungssteuerung erfolgt über die Programmautomatik mit Belichtungskorrektur.
Die Verschlusszeiten betragen 15 bis 1/1500 Sekunde je nach Programmwahl.

Die Lichtempfindlichkeit entspricht ISO 80, 100, 200, 400, 800 oder 1600
Die Automatik arbeitet standardmäßig von ISO 80 bis ISO 1600
Das integrierte Blitzgerät hat eine maximale Reichweite von 3,5 m im Weitwinkelbereich.
Ein Selbstauslöser ist natürlich auch vorhanden.


Der einzige Schwachpunkt ist die nicht vorhandene Akku Ladestandsanzeige, d.h es gibt eine Akkuwarnung, wenn der Akku fast leer ist (dann gehen noch 1-2 Bilder und das war es dann auch) --> Abhilfe schafft also ein zweiter Akku, den man immer dabeihaben sollte.

Als Fazit bleibt zu sagen:

Die Ixus 70 ist eine schicke, handliche, leichte, und schnelle Kamera für jede Gelegenheit, die eine gute Bildqualität liefert.
Sie bietet ausreichend Funktionen und ist leicht zu bedienen.
11 von 11 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Alleskönner im Westentaschen-Format

Erstellt: 07.03.08
Testbericht für: Canon PowerShot SD1000 7.1 MP Kompaktkamera - Weiss
Ein technisches Meisterwerk im Westentaschenformat hat Fa. Canon hier produziert. Die 7.1 Megapixel, (mehr braucht kein Mensch), sorgen für brillante Bilder, das Menü ist schnell und einfach zu bedienen. Ein großer Vorteil ist meines Erachtens die Option Display/optischer Sucher, da bei Sonneneinstrahlung das Display nicht immer gut erkennbar ist. Als ein weiteres Plus sehe ich die manuelle Einstellung des ISO-Wertes, eine wichtige Funktion um das Bildrauschen zu vermeiden. Das verlangt in manchen Situationen zwar eine ruhige Hand, die Bildresultate sind aber optimaler. Die Auslöseverzögerung ist sehr gering und die Kamera ist nach dem Einschalten sehr schnell „schuss“-bereit. Viele über das Menü abrufbare Voreinstellungen wie Digital Makro, Portrait, Nachtschnappschuss, Kinder und Tiere u.s.w. erleichtern es einem Einsteiger, gelungene Fotos zu schießen. Es lohnt aber auf jeden Fall, mit den manuellen Einstellungen etwas zu spielen um eigene Erfahrungen zu sammeln.
Meiden sollte man das digitale Zoom, wie bei den meisten Kameras dieser Klasse, die Bildresultate sind enttäuschend. Die Canon Ixus 70 bietet die Möglichkeit diese Funktion auszuschalten die man unbedingt nutzen sollte. Ein Schwachpunkt ist die Batteriestandanzeige, welche beim Einschalten gar nicht zu sehen ist und sich im Display breit macht wenn der Akku bereits fast leer ist. Die schnelle Ladezeit von 1,5-2 Stunden stimmen den Anwender jedoch wieder gütlich, ein zweiter Akku könnte sich hier ebenfalls als positiv erweisen. Auf jeden Fall eine Kamera, bei der das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und mit der es ein Vergnügen ist, seiner Kreativität immer und überall freien Lauf zu lassen.
6 von 6 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Zusätzliches Navigationsmenü

eBay Käuferschutz

Kontextuelle Hilfe öffnet sich (Beginn des Layers)
Kontextuelle Hilfe schließt sich (Ende des Layers)