Hier klicken, um zu Zurück zu den Suchergebnissen zu gelangenZurück zu den Suchergebnissen
BlackBerry Bold 9000 - 1 GB - Schwarz (O...
Foto bereitgestellt von #M#.Dieses Produktfoto wurde vom hier genannten Community-Mitglied bereitgestellt.
Vergrößern
 
Bringen Sie Ihre Persönlichkeit mit einem Smartphone zum Ausdruck, das Ihren ganz persönlichen Lebensstil widerspiegelt und gleichzeitig Ihren Alltag vereinfacht. Das BlackBer...Mehr zum Thema
Beliebteste:
Alle Bewertungen aufrufen
rating
RIM BlackBerry Bold 9000
Wer Blackberry hört, denkt an Push-Mail für Unternehmen. Aber die Zeiten ändern sich. Das neue Top-Smartphone Bold setzt ein Zeichen. Zwar kommt es wie gehabt mit vollwertiger...Mehr zum Thema
rating
BlackBerry Storm2 9520
Nach meinem Umstieg von einem Nokia E71 auf ein BlackBerry Storm2 9520 und ich die selben Funktionen nutze (vor allen Dingen eMail) kann ich vorab schon folgende Aussage treff...Mehr zum Thema

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung
Bringen Sie Ihre Persönlichkeit mit einem Smartphone zum Ausdruck, das Ihren ganz persönlichen Lebensstil widerspiegelt und gleichzeitig Ihren Alltag vereinfacht. Das BlackBerry Bold 9000 steht für Stil - nicht für Kompromiss. Vom schlanken, eleganten Erscheinungsbild bis hin zu seiner ebenso leistungsstarken wie bedienungsfreundlichen neuen Benutzeroberfläche - dies ist ein Smartphone, das es in sich hat. Senden Sie E-Mail-Nachrichten über Ihren Kalender, rufen Sie eine Nummer an, die auf einer Webseite enthalten ist oder schießen Sie ein Foto, das Sie anschließend mit ein paar Klicks über Ihr IM versenden. Alles greift ineinander über. Und mit seiner formvollendeten Benutzerschnittstelle und der kompletten QWERTZ-Tastatur brauchen Sie jetzt noch weniger Zeit um Sachen zum Laufen zu bringen - und haben somit mehr Zeit, um mit Ihrem Alltag voran zu kommen.

Produktbezeichnung
MarkeBlackBerry
ProduktlinieBlackBerry Bold
Modell9000
MobilfunkbetreiberOhne Simlock
HerstellernummerPRD-27730-025
EAN0675912384595, 0843163037564, 0843163038233, 0843163039735, 0843163040205, 0843163042506, 0843163054950, 0890552623266, 0899794006370
TypSmartphone

Haupteigenschaften
Speicherkapazität1 GB
FarbeSchwarz
TechnologieGSM / WCDMA (UMTS), GSM / WCDMA (UMTS) / EDGE / HSDPA
NetzeGSM 850/900/1800/1900 HSDPA 850/1900/2100
BauartKlassisch/Candy-Bar
Kamera-Auflösung2 Megapixel
BetriebssystemBlackBerry 3-7

Speicher
Unterstützte Flash Memory-KartenMicro SD, Micro SDHC

Akku
Batterie TechnologieLithium-Ionen
Batterie-Kapazität1500 mAh
Batterie SprechzeitBis zu 258 min
Batterie Standby-ZeitBis zu 324 Std.

Display
Display-TechnologieTFT LCD
Bildschirmgröße6.6 cm

Andere Eigenschaften
Touch ScreenNein
BluetoothJa
DigitalkameraJa
GPSJa
Email ZugangJa
Internet BrowserJa
LautsprecherJa

Abmessungen
Höhe114 mm
Tiefe15 mm
Breite66 mm
Gewicht136 gr

eBay-Produkt-ID: EPID100194016
Sehen Sie einen Fehler? Geben Sie uns Bescheid!
Testberichte von eBay-Mitgliedern
BlackBerry Bold 9000 - 1 GB - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone
  • Durchschnittliche Bewertung:
    Basierend auf 124 Testberichten.
  • Bewertungsverteilung

  • 5 Sterne72
  • 4 Sterne30
  • 3 Sterne11
  • 2 Sterne6
  • 1 Stern5
Kaufempfehlungen
84 % der Kunden empfehlen dieses Produkt
Beste Ergebnisse|Neueste|Beliebt

Alle Testberichte

RIM BlackBerry Bold 9000

Erstellt: 17.08.09
Wer Blackberry hört, denkt an Push-Mail für Unternehmen. Aber die Zeiten ändern sich. Das neue Top-Smartphone Bold setzt ein Zeichen. Zwar kommt es wie gehabt mit vollwertiger Tastatur, grundsolidem Betriebssystem und bewährter E-Mail-Unterstützung, aber dank HSDPA und GPS schiebt der Hersteller Research in Motion (RIM) sein neues Flaggschiff direkt in die Schusslinie der neuen Smartphone Generation

Design

Das erste, was mir beim Öffnen der Verpackung des Bold auffällt, ist die Breite des Smartphones. Sie schafft Platz für eine QWERTZ-Tastatur und ein großes Display. Die Tastatur des Bold ist vergleichbar mit der des Nokia E71 - und kann auch genauso überzeugen. Der Abstand der Tasten ist exakt so, wie er sein sollte, und dank leichten Erhöhungen an einer Ecke lassen sie sich blind ertasten.

Als ob eine gute Tastatur nicht schon genug Eindruck schinden würde, legt RIM beim Display noch eins drauf. Die Anzeige ist einfach Wahnsinn - so ein scharfes Display habe ich selten gesehen. Es ist nicht nur zum Lesen von E-Mails nahezu perfekt, sondern leistet auch beim Abspielen von Videos beste Dienste.

Zwischen den beiden Highlights - Tastatur und Bildschirm - sitzt noch ein dritter Volltreffer: der Trackball. Bekannt ist er bei Blackberry seit dem Pearl - und er hat viele Fans. Die Bedienung klappt auf Anhieb und ist sehr intuitiv. Allerdings mag nicht jeder die Bedienung mit der Kugel. Das ist eben doch Geschmackssache. Mir gefällt's.

Große Fans der Menüstruktur von Blackberrys waren wir hingegen nie. Seit dem letzten Redesign sehen die alten Icons aber wirklich sexy aus.

Weniger beeindruckend ist hingegen der Pseudo-Metallrahmen, der Tastatur und Display einfasst. Er hat einfach nicht die hohe Qualität, die beispielsweise das Metallgehäuse des Nokia E71 zu bieten hat. Auch die Rückseite wirkt etwas merkwürdig. Sie trägt die 2-Megapixel-Kamera und ist aus einer Art Kunstleder gefertigt. Wir finden das nicht so prickelnd, aber auch das ist Geschmackssache.

Ausstattung

Das Bold hat alles, was in Smartphones heute möglich ist. Im Gegensatz zu seinen Blackberry-Brüdern kommt es nun auch endlich mit HSDPA und WLAN für den schnellen Internet-Zugriff zu Hause und unterwegs. Darüber hinaus ist GPS zur Positionsbestimmung vorhanden.

Mobile Surfer dürften sich über den Webbrowser freuen. Er baut Seiten so auf, wie sie aussehen sollten - wie am PC. Allerdings unterstützt er kein Flash. Der Zugriff auf E-Mails ist kein Problem. Je nach vorhandener Infrastruktur ist die Konfiguration zwar untschiedlich, aber wer nicht an seine Firmen-E-Mails möchte, kann auf den komfortablen Blackberry Internet Service zurückgreifen. Er erlaubt Push-E-Mail von diversen Postfächern inklusive Exchange.
30 von 32 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

BlackBerry Storm2 9520

Erstellt: 10.04.10
Testbericht für: BlackBerry Bold 9000 - 1 GB - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone
Nach meinem Umstieg von einem Nokia E71 auf ein BlackBerry Storm2 9520 und ich die selben Funktionen nutze (vor allen Dingen eMail) kann ich vorab schon folgende Aussage treffen...

Wer ein Handy benötigt um E-Mails zu empfangen und versenden zu können sollte auf jeden Fall zu BlackBerry greifen. - Einfach TOP!

Das BlackBerry Storm2 9520 ist anfänglich etwas gewöhnungsbedürftig, in Bezug auf das Tippen von SMS, MMS und E-Mails. Ich habe mich jedoch schon nach einer Woche auf die neue Tippweise eingestellt.
Schön ist hier anzumerken, dass man als User entscheiden kann wie die Touchscreen Tastatur funktioniert. - Entweder 3x tippen (wie zu den Anfängen der SMS), die doppelte Belegung von Tasten (wie bei den BlackBery-Vorgängermodellen) oder über eine komplette QWERT-Tastatur.

Alles in allem ist das BlackBerry Storm2 9520 ein extrem gutes Handy das 100% nutzbar für Business aber auch für den privaten Bereich ist. Per Apps kann man das Handy beliebig erweitern (diese sind jedoch mit ca. 5,00 Euro im Durchschnitt etwas teuer) und individuell anpassen. Der E-Mail Client (push Service) arbeitet ervorragend, die E-Mails sind einwandfrei zu lesen, Anhänge können geöffnet werden (excel, word, pdf, Bilder etc.) und bei Bedarf entsprechend vergrößert werden.

Die Akku dauer könnte etwas höher sein, ist aber ausreichend für die meisten Anwender.

Die Bedienung ist selbsterklärend und für die den eigenen Bedarf anpassbar. Auch die automatische Aktivierung und Deaktivierung des Handy ist eine feine Sache.

Das Handy kann von meiner Seite aus zu 100% weiterempfohlen werden. Sehr schön was RIM hier entwickelt hat. - Meiner Meinung nach besser wie das aktuelle iPhone!
5 von 6 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Blackberry Bold 9000

Erstellt: 10.12.09
Testbericht für: BlackBerry Bold 9000 - 1 GB - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone
Optisch macht der Blackberry Bold 9000 schon etwas her, von Ästhetik und Haptik gibt es nichts zu nörgeln, sieht einfach gut aus und liegt gut in der Hand.
Terminverwaltung und Adressbuch in Verbindung mit Outlook hervorragend, allerdings wären hier etwas mehr Optionen wünschenswert, wie etwa das Beibehalten eines Termins nur auf dem Blackberry (klappte z.B. sehr gut bei meinem alten Diensttelefon mit der Sony Ericsson PC Suite“) eine solche Funktion habe ich bisher nicht finden können.
Selbst die Synchronisierung mit einem Yahoo Mail Konto ist von Haus aus mit der Blackberry Desktopsoftware möglich, dabei kann in beide Richtungen Adressbuch, Termine, Notizen und Aufgaben synchronisiert werden.
Das Verbinden mit Google Mail klappt meinem Wissen nach zurzeit nur mit Google Sync über das Mobilfunknetz, nicht über Wifi oder Desktop Software. Ich nutze zum mailen über Wlan LogicMail für Blackberry in Verbindung mit einem Googlemail-Konto (imap!), klappt hervorragend.
Nach der Installation der Dektopsoftware ist es ratsam zuerst ein Update zu machen um die neuste Version zu erhalten, zurzeit 5x. So weit verfügbar werden Updates für die Firmware angeboten die sich bei mir günstig auf die Stabilität ausgewirkt haben.
Die QWERTZ Tastatur ist natürlich ein Highlight, endlich Freiheit beim schreiben, wenn da nicht die extrem umständliche Eingabe von Umlauten wäre, mit Taste und Trackball gleichzeitig das hätte man besser lösen können. Ich schreibe sie mit ae, oe, ss etc. und lasse bei Bedarf die Rechtschreibprüfung darüber laufen um mir die Fingerverrenkungen zu ersparen.
Wlan/Wifi funktioniert gut, allerdings habe ich das Gefühl das der Blackberry Browser über Wifi nur mit angezogener Handbremse läuft, bei einer UMTS oder anderer Mobilfunkerbindung ist er schneller als bei einer Wifi Verbindung, ein Schelm wer böses dabei denkt. Opera Mini ist da deutlich schneller und für mich mittlerweile unverzichtbar, zumal ich häufig in der Reichweite von Wifi Verbindungen zu tun habe.
Der Mp3-Player ist ganz in Ordnung, in Verbindung mit einer Micro SD Karte kann man ausreichend Musik, Hörbücher oder Videos mit nehmen, leider merkt er sich nicht in jedem Fall wo man zuletzt gehört hat, das ist nervig bei Hörbüchern.
Der Lautsprecher ist das lauteste was ich bisher bei einem Mobiltelefon gehört habe.
Die Kamera ist nur ein Gimmik, man sollte also nicht zu viel erwarten.
Die Einstellungen auf dem Gerät sind meiner Meinung nach nicht intuitiv, wenn hier auch schon anders beschrieben, im Gegenteil sie sind teilweise recht verstreut in den einzelnen Menüs untergebracht.
Die Bedienungsanleitung ist miserabel, wirkliche Hilfe gibt es nur im nur im Web.
Für Leute die ihren Blackberry gern individualisieren gibt es die „Blackberry Apps World“ sie ist nur über Mobil-Internet verfügbar (sind das Zugeständnisse an die Mobilfunkanbieter?), nicht über Wifi oder Desktop Software, wer keinen günstigen Daten-Tarif hat sollte Vorsicht walten lassen.
Der Akku ist meines Erachtens zu schwach, bei mir gerade mal zwei Tage Laufzeit bei durchschnittlicher Nutzung, das ist zu wenig. Wenn man sich das Blackberry Bold 9000 mal von innen ansieht, da wäre, bei anderer Planung noch mehr Platz für einen größeren Akku gewesen.
Vor der Anschaffung schwankte ich zwischen dem IPhone und dem Blackberry Bold 9000, mittlerweile bin ich froh mich für den Blackberry entschieden zu haben, das Gerät ist trotz einiger kleinerer Mängel Top.
4 von 5 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Zusätzliches Navigationsmenü

eBay Käuferschutz

Kontextuelle Hilfe öffnet sich (Beginn des Layers)
Kontextuelle Hilfe schließt sich (Ende des Layers)