Hier klicken, um zu Zurück zu den Suchergebnissen zu gelangenZurück zu den Suchergebnissen
Apple iPad 1. Generation Wi-Fi + 3G 32GB...
Foto bereitgestellt von #M#.Dieses Produktfoto wurde vom hier genannten Community-Mitglied bereitgestellt.
Vergrößern
 
Das Apple iPad verbindet viele Dinge in einem Gerät - das Surfen im WWW, Lesen und Senden von E-Mails, Ansehen von Videos und Bildern. Auch das Hören von Musik, Spielen und vi...Mehr zum Thema
Beliebteste:
Alle Bewertungen aufrufen
rating
Skeptiker ändert seine Meinung!
Als eingefleischter Windows Nutzer muss ich nach einigen Wochen mit dem iPad sage, das es perfekt für das digitale Leben im Haus mit der ganzen Familie ist. Kein Laptop-geschl...Mehr zum Thema
rating
Top Gerät immer heute wie damals
Das Ipad nutze ich seit etwa vier Monaten, zusammen mit dem Samsung Galaxy Tab.
Beim Release des Ipads war ich alles andere als überzeugt, denn fehlende Funktionen wie ei...Mehr zum Thema
„Als Ersatzteil oder nicht funktionsfähig" anzeigen
Preis
(inkl. MwSt.)
EUR 114,90
Kostenloser Versand
Weitere DetailsWeitere DetailsWeitere Details
Apple iPad 1. Generation Wi-Fi + 3G - 32GB - 24,6 cm (9,7") ++ vom Händler ++
  • Bestes Angebot eines Verkäufers mit Top-Bewertung
    Der hier angezeigte Artikel ist der günstigste Sofort-Kaufen-Artikel eines Verkäufers mit hohem Bewertungsniveau.
Artikelzustand:Gebraucht
Ort:Frankfurt, Deutschland
Rücknahmen:akzeptiertWeitere Details
|Zahlungsmethoden:PayPal, ÜberweisungWeitere Details
AuktionBald endende Angebote zuerstSofort-KaufenPreis inkl. Versand: niedrigster zuerst
Alle Angebote des Typs „Gebraucht: Auktion“ aufrufenAlle Angebote des Typs „Gebraucht: Sofort-Kaufen“ aufrufen

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung
Das Apple iPad verbindet viele Dinge in einem Gerät - das Surfen im WWW, Lesen und Senden von E-Mails, Ansehen von Videos und Bildern. Auch das Hören von Musik, Spielen und vieles mehr gehört zu den Dingen, die möglich sind. Das Multi-Touch Display des iPads macht das Arbeiten mit den Apps einfach und benutzerfreundlich. Das hochauflösende 24,6 cm (9,7 Zoll) Display mit Hintergrundbeleuchtung nutzt die IPS-Technologie. Das Apple iPad ist kleine 13,4 Millimeter dünn und wiegt nur 680 Gramm. Auf den Tablet PC können Anwendungen herunter geladen werden, die speziell für das iPad entwickelt wurden. Das Pad kommt mit 32 GB internem Flash-Speicher und schnellem Wireless-N Wi-Fi Standard daher. Selbstverständlich bietet dieses iPad-Modell auch das 3G Handy Netz. Das Lesen und Schreiben von Emails fällt einem dank des großen Displays leicht. Das Apple iPad kann mit iTunes synchronisiert werden mittels eines 30-Pin-USB-Konnektor Kabel. So kann man alles, was man speichert, wie z.B. Kontakte, Fotos, Musik, Filme, Fernseh-Sendungen und Anwendungen mit einem Mac-Computer oder PC abgleichen. Alle Anwendungen und/oder Inhalte, die aus dem App Store, dem iTunes Store und dem iBookstore heruntergeladen wurden, werden automatisch synchronisiert, sobald der Tablet PC das nächste Mal mit dem Computer verbunden wird. Diese Synchronisation lässt sich auf die eigenen Bedürfnisse einstellen.

Product Highlights
Video

Produktbezeichnung
MarkeApple
ModellWi-Fi + 3G
HerstellernummerMC496FD/A
AnbieterEntsperrt

Hauptmerkmale
TypTablet
SerieiPad 1. Generation
Display-Größe24,64 cm (9,7 Zoll)
Festplattenkapazität32GB
BetriebssystemiOS
InternetverbindungWLAN + 3G
Unterstützte DateitypenAAC, AAC-LC, AIFF, AVI, Apple Lossless, Audible Format 2, Audible Format 3, Audible Format 4, DOC, DOCX, GIF, H.264, HE-AAC, HTM, HTML, JPG, Key, M4V, MOV, MP3, MP3 VBR, MP4, MPEG-4, Numbers, PDF, PPT, PPTX, Pages, Protected AAC, RTF, TIFF, TXT, VCF, WAV, XLS, XLSX
FarbeSchwarz

Prozessor
ProzessorherstellerApple
ProzessortypApple A4
Prozessorgeschwindigkeit1 GHz

Display und Bildschirm
Display-TechnologieLED
Max. Display-Auflösung1024 x 768
Touchscreen-TechnologieMulti-Touch

Anschlüsse und Erweiterungsfähigkeit
NetzwerktypBluetooth, Integriertes Wireless LAN
ErweiterungsfähigkeitDocking Station/Schnittstellenreplikator
Datenverbindungsprotokoll3G, Bluetooth, EDGE, GSM, HSDPA, IEEE 802.11a, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n, UMTS
SchnittstellenCardReader
Wireless-FunktionenBluetooth, Eingebaute drahtlose Netzverbindung, WLAN 802.11a, WLAN 802.11b, WLAN 802.11g, WLAN 802.11n
AudioeingangstypEingebautes Mikrofon, Mikrofon
AudioausgangstypKopfhörer, Lautsprecher

Abmessungen
Höhe24.28 cm (9.56 Zoll)
Breite18.97 cm (7.47 Zoll)
Tiefe1.34 cm (0.5 Zoll)
Gewicht0.73 kg

Akku
Akku-TechnologieLithium-Polymer
AkkulaufzeitBis 10 Stunden

Weitere Technische Information
EingabemethodeTouchscreen
PlattformMac, PC

Sonstiges
Erscheinungsdatum4/3/2010

eBay-Produkt-ID: EPID103078574
Sehen Sie einen Fehler? Geben Sie uns Bescheid!
Testberichte von eBay-Mitgliedern
Apple iPad 1. Generation Wi-Fi + 3G 32GB (Entsperrt), 24,6 cm (9,7 Zoll) - Schwarz
  • Durchschnittliche Bewertung:
    Basierend auf 90 Testberichten.
  • Bewertungsverteilung

  • 5 Sterne52
  • 4 Sterne24
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern2
Bewertung der Funktionen
Größe / Gewicht
Batterielaufzeit
Merkmale
Preis-Leistungs-Verhältnis
Kaufempfehlungen
86 % der Kunden empfehlen dieses Produkt
Beste Ergebnisse|Neueste|Beliebt

Alle Testberichte

Skeptiker ändert seine Meinung!

Erstellt: 03.09.10
Als eingefleischter Windows Nutzer muss ich nach einigen Wochen mit dem iPad sage, das es perfekt für das digitale Leben im Haus mit der ganzen Familie ist. Kein Laptop-geschleppe, kein warten, kein auf-und-zu-klappen des Notebooks, eine Wahnsinn-exakte Display Technik, kein Lüfter, keine Hitze, etc. Das beidhändige Tippen geht genauso schnell wie auf einer richtigen Tastatur. USB vermisse ich nicht, denn die übertragung von Daten geht per Wlan. Es gibt für alles eine perfekt ausgedachte Lösung! Total einfach in der Bedienung, auch für nicht Techniker. Das eine andere Firma dem Paroli bieten kann halte ich für fast unmöglich. Allein der Touchscreen ist um Jahre voraus als Touchscreens von anderen Anbietern. Mein Fazit: Kaufen und begeistert sein! Dieser Test wurde auf dem iPad geschrieben!
17 von 20 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Top Gerät immer heute wie damals

Gesamtbewertung:
5/5
Bewertung der Funktionen
Größe / Gewicht
Batterielaufzeit
Merkmale
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 15.07.14
Das Ipad nutze ich seit etwa vier Monaten, zusammen mit dem Samsung Galaxy Tab.
Beim Release des Ipads war ich alles andere als überzeugt, denn fehlende Funktionen wie eine nicht vorhandene usb schnittstelle um Möglicherweise seinen Ipod mit seinem Ipad zu synchronisieren, oder die fehlende flashfunktion haben mich zuerst abgeschreckt.
Darum legte ich mir wegen mehr Funktionen das Galaxy Tab zu das auch ein sehr gutes Gerät ist.
Wegen einigen Schönheitsfehlern wie einigen Hängern und Abstürzen habe ich mir vor vier monaten das Ipad zugelegt, weil Apple Produkte einfach ziemlich flùssig laufen, sei es ein ipod oder ein iphone.
Der Lieferumfang ist mager, bei meinem ipad 64 GB mit UMTS waren nicht einmal Kopfhörer vorhanden, ich weiß nicht ob das normal ist, das war mir auch egal daich sowieso gute kopfhörer von sony dabei hatte.
Die Inbetriebnahme war sehr leicht, es startet sofort, ziemlich schnell.
Auch synchronisieren mit itunes funktioniert gut.
Was mir in der ersten stunde mit dem Ipad aufgefallen ist, es hängt NIE es stürzt NIE ab, die Performance ist klasse.
Ich habe mir den Browser skyfire geladen um flash abspielen zu können, somit hab ich damit auch keine Robleme.
Die Tastatur die ich übrigens gerade zum Tippen der Rezension benutze, ist angenehm, da die Tasten recht groß sind.
Schnelles Tippen ist somit kein Problem, auch wegen des großen Displays des Ipads.
Das ist übrigens auch der zweite Kaufgrund für das Ipad, das Display!
Dank der größe kann man auch unterwegs Mails schreiben oder mittels der kostenpflichtigen App Iwork auch unterwegs arbeiten.
Da ich auch gerne Filme schaue ist das Ipaddisplay wie für mich geschaffen.
Die wohl größte Stärke des Ipads sind mit Abstand die Apps.
Hier möchte ich auch erwähnen, dass ich gerne unterwegs mit meiner PSP spiele, aber durch zahlreiche tolle Spiele im Appstore hat das Ipad meine PSP ersetzt, was übrigens zum Beispiel im Market von Android nicht gerade der Fall ist, hier sieht es, was Spiele angeht, im Vergleich zu Apple, sehr mager aus.
PES 2011 und FIFA 11 sind zwar auch im Android Market zu finden, aber besonders bei Actionspiele wie N.O.V.A HD oder Gangstar spielt das Ipad spieletechnisch mit seinen Muskeln.
Besonders die grafische Leistung ist beachtlich.
Rennspiele wie Need for Speed ode Real Racing sind auch wie Sand am Meer vorzufinden.
Das Ipad ist somit richtig gut als mobile Spielekonsole geeignet, vor allem weil der Akku in Relation zur Displaygröße sehr gut ist, bei Dauerbenutzung ist mein Ipad nach vier Stunden leer, das mag einem als sehr wenig vorkommen, aber für längere Bahnfahrten ist das ausreichend.
Die Spiele sind auch trotz gleiche Umfang wie bei PSP Spielen deutlich preiswerter, man findet selten Spiele die über die 10 Euro grenze hinaus gehen.
Was allerdings schwach ist, sind die fehlenden Padversionen der Apps für Facebook Und der Vz-netzwerke, man muss sich die Iphone Apps laden, die vergrößert sehr verpixelt sind.
UKW Rasio ist auch nich da und für ein Tablet PC sind einfach nicht genug Möglichkeiten gegebem, die ein Pc haben sollte.
Für Skype fehlt einem auch ne Webcam, aber das ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal.
Es isr eine sehr runde Sache und funktioniert so wie es ist.

Zusammenfassend in Pro und contra:

Pro:
-keine Hänger
- tolle, einfache Bedienung
-Tolles Display
-app unterstützung
-perfekt als mobile Spielekonsole geeignet
- ganz guter Akku

Contra:
-kein Flash (durch skyfire behebbar)
-keine webcam für skype o.ä.
-Kein UKW radio (nutz ich ab
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Ein großer Apfel auch für unterwegs.

Erstellt: 15.11.10
Testbericht für: Apple iPad 1. Generation Wi-Fi + 3G 32GB (Entsperrt), 24,6 cm (9,7 Zoll) - Schwarz
Apple hat wieder mal allerhand geleistet.


PRO:

Der Akku läuft........ und läuft....... und läuft!
Bis zu 10 Stunden Surfvergnügen, Videowiedergabe oder Musikgenuss sind garantiert.

Das IPS Display bietet trotz einer relativ normalen Auflösung von 1024x768 Pixeln ein wirklich scharfes Erlebnis. Ihre Videos und Fotos zeigen hier ihr wares Gesicht.

Egal ob E-mails, Soziale Netzwerke, iTunes/Appstore/iBooks oder einfach nur Surfen. Mit Ihren Finger auf der Touch-Oberfläche steht das Internet in einem ganz neuem Licht und Sie sind mitten drin. Übrigends: Mit dem passenden 3G Tarif ist das navigieren grenzenlos. Zudem ist das iPad mit der richtigen Navigation-App ein toller Wegbegleiter im Straßenverkehr.

Die Lautsprecher die unten angebracht wurden, sind klein aber OHO. Lassen Sie sich nicht von der Größe täuschen. Sie sind hörbar klangvoll und treffen auch die Bässe sowie tieferen Töne.

Dank dem Mikrofon sind Gespräche über das Netz oder Tonaufnahmen mit der entsprechenden App ein Kinderspiel.

Das Design spricht für sich. Die gebürstete Aluminium Rückseite mit dem Apple-Emblem sowie die nachtschwarze Glasfront machen optisch einiges her.

Zwar ist es nicht federleicht, aber mit 730 Gramm liegt das iPad gut und stabil in den Händen.


KONTRA:

Das Apple bei ihren iOS-Produkten auf Flashinhalte verzichtet ist mittlerweile allen bekannt. Wer also auf diese Unterstützung angewiesen ist, sollte die Ausweichprodukte dieser Kategorie in Betracht ziehen.

Eine Frontkamera würde bei den gegebenen Display-Eigenschaften den Spaß- und Businessfaktor deutlich erhöhen.

Die Anschaffungskosten sind stark gepfeffert, halten sich jedoch im Rahmen des Preis/Leistungs-Prinzip.



FAZIT:

Ein echter, mobiler Allround-Apfel, der Sie in den härtesten Fällen sicherlich nicht im Stich lässt. Definitive Kaufempfehlung.
17 von 18 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

ipad nur mit WLAN trotzdem mobil unterwegs?

Erstellt: 05.08.10
Ich habe nach langen überlegen trotzdem einen ipad ohne 3G gekauft obwohl es auch mobil eingesetzt werden sollte,und dass sind meinen gedanken dabei.
1. Ich habe beriets einen Netbook und einen USB Stick mit Datentarif.
Ich möchte aber mit einen Datentarif(in meinen fall einen USB Stick von Tchibo
mit 10€ in monat /200mb Flatrate),auch mit der ipad online gehen konnen,einzeln
oder beiden gleichzeitig.
Bei einen 3G ipad muss mann einen mikro SIMkarte mit seperaten tarif haben,und sommit zwei mobilen inet tarifen bezahlen.
Meinen löesung war einen UTMS WLAN Router mit akku(4G Systems XS Box Move),
der mit einen USB steckplatz meinen alten USB stick mit SIMkarte aufnimmt und einen Hotspot erzeugt der 5 WLAN fähigen gerate gleichzeitig online gehen lässt.
Die mehrkosten für meinen Router sind durch der preisunterschied zum 3G ipad,und ersparten zweiten Tarif schnell eingeholt.

Es gibt aber einen nachteil dabei der wichtig sein konnte:
Bei einen 3G ipad ist es möglich einen app zu verwenden die einen Navigation Software ist( CoPilot Live HD).
CoPilot Live HD ist eine Onboard-Lösung, bei der die Landkarten komplett auf das iPad heruntergeladen werden. Für das Navigieren ist also keine dauerhafte Internet-Anbindung notwendig, doch trotzdem lässt sich CoPilot Live HD nicht auf der günstigeren WLAN-Version des iPad verwenden. Das iPad WiFi hat nämlich keinen GPS-Empfänger eingebaut, die Satellitennavigation funktioniert nur mit dem teureren iPad Wi-Fi + 3G mit UMTS-Mobilfunk.

Ich hoffe dass hilft euch bei der kaufentscheidung wenn einen ipad nur für zuhause oder in mobilen einsatz kommen sollte und was mann beachten sollte.
11 von 12 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Aufbruch in eine neue Zeit ohne Tastatur?!

Erstellt: 07.01.11
Habe Ende August meinen ersten ipad "berührt", er war aus den USA mitgebracht und hat mich sofort begeistert. Anfang Dezember habe ich mir dann einen ipad mit WiFi und 32 GB in ebay ersteigert. Es ist einfach eine tolle neue Generation digitaler Kommunikation, von der Couch aus, nicht mehr nur vor dem PC bzw. dem Laptop zu sitzen und (fast) alles parat zu haben.
Die erste Berührung mit dem Gerät war ein kleiner Schock: Das ipad kam in einer nüchternen Schachtel mit Bildern die einen betriebsbereiten ipad suggerierten, aber ausgepackt, aufgeladen und eingeschaltet passierte erstmal gar nichts. Auf einer kleinen Karte stand unscheinbar, das alles auf der Webseite von Apple zu finden sei, man itunes auf einem Rechner mit Internetzugang installieren müsse und alles weitere finde sich dann. Nach mehreren Stunden probieren, in Webseiten schlau machen, Testberichte lesen und neue Apps installieren, fühlte ich mich nach 2 Wochen schon ganz komfortabel mit dem ipad. Habe etliche Zusatz-Apps installiert und mich an die Unterschiede zum PC schon ganz gut gewöhnt. Ich neige immer noch dazu etwas mehr Ordnung (sprich: Ordner)in den ipad zu bringen (z.B. mit der App Dropbox) und hoffentlich auch bald etwas drucken zu können. Die erste Reise steht bald an und es wird eine neue Erfahrung ohne Laptop aber mit ipad sein. WiFi gibt es fast in jeder "Hütte", 3G habe ich deshalb bewusst aussen vor gelassen. Dafür gibt es kleine externe Boxen, wenn man irgendwann dafür Bedarf hat. Ich habe das Geld dafür erstmal in einen größeren Speicher (32 GB) gesteckt und bin damit sehr zufrieden.
5 von 5 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Zusätzliches Navigationsmenü

Kontextuelle Hilfe öffnet sich (Beginn des Layers)
Kontextuelle Hilfe schließt sich (Ende des Layers)