Hier klicken, um zu Zurück zu den Suchergebnissen zu gelangenZurück zu den Suchergebnissen
Animal Crossing: Wild World (Nintendo DS...
Foto bereitgestellt von #M#.Dieses Produktfoto wurde vom hier genannten Community-Mitglied bereitgestellt.
Vergrößern
 
Beliebteste:
Alle Bewertungen aufrufen
rating
Animal Crossing einfach super
Ein Spiel das nie langweilig wird!
Meine Kinder spielen es seit über einem Jahr mit Begeisterung!!!
Das Spiel ist schön bunt mit süssen Figuren, die man "lieb g...Mehr zum Thema
rating
Super Zeitvertreib für soziale Menschen!
Das Spiel ist schön bunt mit süssen Figuren, die man "lieb gewinnt" obwohl sie, wie eigentlich auch im wirklichen Leben die Menschen, nur ein paar Themen "auf L...Mehr zum Thema
Preis
(inkl. MwSt.)
EUR 40,96
Kostenloser Versand
Sofort-KaufenSofort-KaufenSofort-Kaufen
Nintendo of Europe Animal Crossing: Wild World (Nintendo DS)
Nur noch 2 übrig!
  • Bestes Angebot eines Verkäufers mit Top-Bewertung
    Der hier angezeigte Artikel ist der günstigste Sofort-Kaufen-Artikel eines Verkäufers mit hohem Bewertungsniveau.
Artikelzustand:Neu
Ort:Dachau, Deutschland
Rücknahmen:akzeptiertWeitere Details
|Zahlungsmethoden:PayPal, ÜberweisungWeitere Details
AuktionBald endende Angebote zuerstSofort-KaufenPreis inkl. Versand: niedrigster zuerst
Alle Angebote des Typs „Ungebraucht: Auktion“ aufrufenAlle Angebote des Typs „Ungebraucht: Sofort-Kaufen“ aufrufen

Produktbeschreibung

Produktidentifikator
HerausgeberNintendo
Videospiel NameAnimal Crossing: Wild World
EAN0045496462512

Haupteigenschaften
PlattformNintendo DS
Erscheinungsdatum31-03-2006
SpracheDeutsch
GenreSimulation
USK-EinstufungUSK ab 0

Zusätzliche Informationen
Vertrieb Nintendo
DatenträgerCartridge
VerkaufsargumentePutzige Umsetzung mit neuen Charakteren Jeder Nachbar mit individuellem Hobby Über 1500 Items können gesammelt bzw. gekauft werden 1 bis 4 Spieler (inklusive Tauschoption)
Bewertung8

eBay-Produkt-ID: EPID66665186
G+J Entertainment Media, das Copyright der Bilder liegt beim Publisher oder dem entsprechenden Lizenzgeber
Testberichte von eBay-Mitgliedern
Animal Crossing: Wild World (Nintendo DS, 2006)
  • Durchschnittliche Bewertung:
    Basierend auf 76 Testberichten.
  • Bewertungsverteilung

  • 5 Sterne54
  • 4 Sterne18
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
Kaufempfehlungen
88 % der Kunden empfehlen dieses Produkt

Meistverkaufte PC- & Videospiele

FIFA Street (Sony PlayStation 3, 2012)
1Ursprünglich 2
FIFA Street (Sony PlayStation 3, 2012)
EUR 49,90
Mario Kart 7 (Nintendo 3DS, 2011)
2Ursprünglich 4
Mario Kart 7 (Nintendo 3DS, 2011)
EUR 35,66
Beste Ergebnisse|Neueste|Beliebt

Alle Testberichte

Animal Crossing einfach super

Erstellt: 22.11.08
Ein Spiel das nie langweilig wird!
Meine Kinder spielen es seit über einem Jahr mit Begeisterung!!!
Das Spiel ist schön bunt mit süssen Figuren, die man "lieb gewinnt" obwohl sie, wie eigentlich auch im wirklichen Leben die Menschen, nur ein paar Themen "auf Lager haben" und manchmal unverschämt sind. Der Spass überwiegt jedoch den Frust. In der kleinen ländlichen Ortschaft mit Apfelbäumen (oder Kokosnuss), Flüssen und Strand, leben ausser Dir und drei möglichen weiteren Hausbewohnern noch etwa sieben andere Tierfiguren. Man kann durch diese Landschaft sausen. Man sollte den anderen kleine Briefchen mit Geschenken schicken. Man erhält dann ebenfalls Post und Geschenke. Natürlich ist keine echte Kommunikation möglich. Wer soetwas erwartet wäre enttäuscht. Es gibt ein Rathaus, einen Laden, Schneider und Museuum.
Man kann am Anfang (nachdem man ein paar Aufträge erledigt hat und ein freier Mensch ist)gesammelte Äpfel und Muscheln verkaufen und sich für das Geld im Laden weitere Werkzeuge kaufen. Mit den Werkzeugen (Angel, Kescher, Schaufel, Steinschleuder sind weitere Beschaffungshandlungen möglich, die man mit der Zeit herausfindet. Gegenstände können im Laden verkauft werden. Es können, täglich wechselnd unzälige andere Dinge im Laden erstanden werden. Man kann nicht alles Geld (Sternis)im Laden verprassen, sondern muss sein Haus abbezahlen ... und wenn man die Augen und Ohren offen hält entdeckt man viele weitere Features. Ach ja, und immmer mit den Nachbarn reden und sie in ihren Häusern besuchen, sonst werden die unglücklich oder krank und ziehen sogar weg!
3 von 3 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Super Zeitvertreib für soziale Menschen!

Erstellt: 24.09.08
Das Spiel ist schön bunt mit süssen Figuren, die man "lieb gewinnt" obwohl sie, wie eigentlich auch im wirklichen Leben die Menschen, nur ein paar Themen "auf Lager haben" und manchmal unverschämt sind. Der Spass überwiegt jedoch den Frust. In der kleinen ländlichen Ortschaft mit Apfelbäumen (oder Kokosnuss), Flüssen und Strand, leben ausser Dir und drei möglichen weiteren Hausbewohnern noch etwa sieben andere Tierfiguren. Man kann durch diese Landschaft sausen. Man sollte den anderen kleine Briefchen mit Geschenken schicken. Man erhält dann ebenfalls Post und Geschenke. Natürlich ist keine echte Kommunikation möglich. Wer soetwas erwartet wäre enttäuscht. Es gibt ein Rathaus, einen Laden, Schneider und Museuum.
Man kann am Anfang (nachdem man ein paar Aufträge erledigt hat und ein freier Mensch ist)gesammelte Äpfel und Muscheln verkaufen und sich für das Geld im Laden weitere Werkzeuge kaufen. Mit den Werkzeugen (Angel, Kescher, Schaufel, Steinschleuder sind weitere Beschaffungshandlungen möglich, die man mit der Zeit herausfindet. Gegenstände können im Laden verkauft werden. Es können, täglich wechselnd unzälige andere Dinge im Laden erstanden werden. Man kann nicht alles Geld (Sternis)im Laden verprassen, sondern muss sein Haus abbezahlen ... und wenn man die Augen und Ohren offen hält entdeckt man viele weitere Features. Ach ja, und immmer mit den Nachbarn reden und sie in ihren Häusern besuchen, sonst werden die unglücklich oder krank und ziehen sogar weg!
22 von 25 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Durchgespielt - Und immer noch süchtig!!!

Erstellt: 04.05.10
Animal Crossing ist einfach ein hammer Spiel! bis ich es durchgespielt hatte vergingen zwar 4 Monate, doch ich konnte es danach immer noch nicht weglegen!

Grafik:
Die Grafik ist sehr gut, vor allem die Tiere sehen schön aus und haben sehr viele Details. Auch die Figur ist sehr schön und einfach süüüß! auch alle Schatten und so werden dargestellt - von der Grafik her gibt es einfach keine Fehler 5*!

Gameplay:
Das gameplay ist beeindruckend leicht, d.h. es ist auch etwas für kleinere Kinder. Im Laufe des Spieles bekommt man Alles von Nook (ist Laden-besitzer in der Stadt) oder man findet es selber heraus. Man kann natürlich auch eifach das Regelbuch durchlesen :-) - insgesamt ein leichtes Gameplay Und ab 8 zu empfehlen, 5* !

Spiel:
Das Spiel ist sehr einfallsreich. Es sind nicht nur alle Feste ( Silvester, Ostern, etc. ) enthalten, sondern es gibt auch Flohmärkte. Das spiel ist auch an die Jahreszeiten angepasst, d.h. Im Sommer scheint die Sonne und man kann Haie fangen und im Winter kann man Schneemänner bauen und es gibt natürlich keine Scmetterlinge wie im Frühling. In diesem Spiel geht es ums ´Geld verdienen, und das wurde ziemlich vereinfacht, was es auch für kleinere Spieler toll macht. Es gibt kaum frustrierende Szenen und es hilft 100% bei der Entwicklung eines Kindes - 5*, da das Spiel einfach nur geil ist!

Fazit:
Diese Spiel hat einen hohen Suchtfaktor, da man einfach nur vrzaubert wird. Als ich das Spiel durchgespielt hatte, war es gerade 21.00 uhr Abends, nicht so spät für mich, einen zwölf jährigen Jungen. Doch ich konnte das Spiel eifach nicht mehr weglegen, also habe ich bis 23.00 Uhr Unkraut gejähtet ( bringt überhauptnichts, aber ich wollte mal wissen wie es ohne aussieht ;P) -


Also 5*+5*+5*=15* 15*:3=5* BESSER GEHT´S NICHT !!!
1 von 1 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Spaß ohne Ende

Erstellt: 26.03.09
Habe mir mit 55 Jahren dieses Spiel gekauft, um mit den Kids mitreden zu können als Tante und auch gemeinsam mit ihnen das zu spielen.

Langsam bin ich so süchtig geworden, dass ich jeden tag mindestens 1 Stunde dieses Spiel spiele, kommen die Kids zu Besuch mit ihren Konsolen und dem Spiel, besuchen wir uns gegenseitig in den AC-Städten, kaufen und tauschen Items und Obst und was so alles möglich ist.

Es macht mir viel Spaß und es spornt an, jeden Tag zu spielen, weil es zu den unterschiedlichsten Monaten die verschiedensten Tiere zu fangen gibt mit dem Kescher und der Angel. Eine große Hilfe ist dabei das Lösungsbuch, weil man hier auch die Listen findet, welche Tiere es gibt, welche Besucher in die Stadt kommen, welches Möbel es gibt, um das immer größer werdende eigene Haus toll auszustatten und viele Punkte zu bekommen.

Es macht Spaß, Bäume und Blumen zu pflanzen und zu pflegen und bei Tom Nook einkaufen zu gehen, mittlereile habe ich auch einen Friseursalon, der für 3000 sternlis, die tollsten Frisuren zaubert und im nahegelegenden Schneidergeschäft kann man tolle Mode kaufen, tauschen und sogar selbst Stoffe kreieren.

Ein Spiel für alle Altersstufen, keine Gewalt drin.

Einzigster Nachteil:man muss auch mal ausschalten, aber vorher speichern nicht vergessen, denn sonst bekommt man beim nächsten Einschalten heftige Schimpfe.

Ich habe es nicht bereut, gekauft zu haben. (gibts auch für andere Konsolen)


Heidi
11 von 12 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Spielespass ohne Grenzen!!!

Erstellt: 21.08.10
Animal Crossing, eine Simulation die Spielespaß ohne Grenzen garantiert. Bei diesem Spiel kommt unter Garantie keine Langeweile auf.

Das Spiel beginnt auf dem Rücksitz eines Taxis wo der Fahrer Euch fragen stellt, je nachdem wie Ihr die Fragen beantwortet, ändert sich auch der Spielverlauf. D.h. die Antworten werden im Spiel verwertet. Nachdem Ihr in der Stadt angekommen seit, fällt sehr schnell auf das es hier zu geht wie im echten Leben, nämlich "Ohne Moos nichts los". Zum Glück bietet Euch ein freundlicher Waschbär am Anfang seine Hilfe an, ihr bekommt eine Unterkunft die Ihr auch erweitern könnt, diese muss aber auch mit der hier üblichen Währung (Sternis) abbezahlt werden und so lässt Euch der Waschbär bei ihm arbeiten. Ob nun Blumen pflanzen oder Botengänge für seinen Laden, ihr solltet die Aufgaben möglichst schnell durchführen, dann nur so kommt ihr zu den dringend benötigten Sternis und könnt Euer Haus abbezahlen oder Einkaufen.
Aber irgendwann benötigt der Waschbär nicht mehr Eure Hilfe und Ihr könnt tun und lassen was Ihr wollt.

Es handelt sich hierbei nicht um ein gewöhnliches Rollenspiel, dann die Figur muss weder Essen noch schlafen oder anderes. Ihr habt also jede Menge Freizeit und ständig wechselnde Möglichkeiten, ob nun ein Plausch mit Freunden, Malen, Kaffee trinken, eine Melodie kreieren, einen Brief schreiben oder anderes die Möglichkeiten sind Nahezu unbegrenzt. Es ist Quasi eine "Never Ending Story" dann das Spiel hat kein Ziel und auch kein Ende.

Durch die Erkennung von Datum und Zeit sind selbst die Hintergründe der entsprechenden Jahreszeit (Sommer = Sonne) oder Tageszeit angepasst.

Ein Spiel das nie langeweile aufkommen lässt, von meiner Seite uneingeschränkt empfehlenswert.

Ich wünsche viel Spaß beim Spielen

Eure Heike
20 von 22 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Zusätzliches Navigationsmenü

eBay Käuferschutz

Kontextuelle Hilfe öffnet sich (Beginn des Layers)
Kontextuelle Hilfe schließt sich (Ende des Layers)