Hier klicken, um zu Zurück zu den Suchergebnissen zu gelangenZurück zu den Suchergebnissen
AVM 300 4 10/100 Wireless N Router (2000...
Foto bereitgestellt von #M#.Dieses Produktfoto wurde vom hier genannten Community-Mitglied bereitgestellt.
Vergrößern
 
FRITZ!Box Fon WLAN 7270 ist die digitale Kommunikationszentrale für Ihren Internetzugang: Der Router mit integriertem DSL-Modem verbindet alle Ihre Computer mit dem Internet -...Mehr zum Thema
Beliebteste:
Alle Bewertungen aufrufen
rating
Super Produkt für das heimische (Multimedia-) Netzwerk
Die 7270 kommt im schlanken rot-silbernen Gehäuse, wie schon die Vorgängermodelle.
Kleine Veränderungen an der Form lassen es allerdings etwas edler aussehen.
Die dr...Mehr zum Thema
rating
KINDERSPIELZEUG ! zeigt und kann alles und doch Irgendwie auch nix
Hallo,

hatten eine F-box in Verbindung mit einem 16000er 1&1 Fon/WLAN- Flat Vertrag. Dies über einen Zeitraum von ca. 3 Jahren.
In der Zeit kamen und ginge...Mehr zum Thema
Preis
(inkl. MwSt.)
EUR 79,99
Kostenloser Versand
Weitere DetailsWeitere DetailsWeitere Details
AVM FRITZBox Fon WLAN 7270 V1 Rot 300 Mbps  Fastethernet Wireless N Router
Nur noch 1 übrig!
  • Bestes Angebot eines Verkäufers mit Top-Bewertung
    Der hier angezeigte Artikel ist der günstigste Sofort-Kaufen-Artikel eines Verkäufers mit hohem Bewertungsniveau.
Artikelzustand:Vom Verkäufer generalüberholt
Ort:Grünendeich, Deutschland
Rücknahmen:akzeptiertWeitere Details
|Zahlungsmethoden:PayPal, ÜberweisungWeitere Details
AuktionBald endende Angebote zuerstSofort-KaufenPreis inkl. Versand: niedrigster zuerst
Alle Angebote des Typs „Generalüberholt: Auktion“ aufrufenAlle Angebote des Typs „Generalüberholt: Sofort-Kaufen“ aufrufen

Produktbeschreibung

Produkt Information
FRITZ!Box Fon WLAN 7270 ist die digitale Kommunikationszentrale für Ihren Internetzugang: Der Router mit integriertem DSL-Modem verbindet alle Ihre Computer mit dem Internet - rasend schnell über ADSL oder ADSL2 und das kabellos mit modernstem WLAN N. Als Internet- und Festnetz-Telefonanlage bietet FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Ihnen beste Sprachqualität beim Telefonieren über das Internet und Festnetz - ob mit analogen, ISDN- oder DECT-Telefonen.

Produktidentifikator
MarkeAVM
ModellFRITZ!Box 7270
EAN4014619054398, 4022265153341, 4022265153365, 4022265153860, 4022265153877, 4022265153884, 4022265153921, 4023125024030, 4023125024580, 4050196508084

Haupteigenschaften
Drahtlose TechnologieWireless N
Drahtlos Geschwindigkeit300 Mbps
Port-Geschwindigkeit10/100
DLNA CertifiedNein
USB zum DatenaustauschJa
Eingebautes ModemJa
AnschlussFunk
Anzahl der Ports4-port
Antennentyp3 x Abnehmbare Antenne

Schnittstellen
LAN Schnittstellen10 Base-T, 10/100 Base-T, 100Base-TX
WAN SchnittstellenAnalog, ISDN
Zusätzliche Schnittstellen1 x RJ-11 Phoneline

Standards
WLAN StandardsIEEE 802.11n
WLAN StandardsIEEE 802.11n
WLAN StandardsIEEE 802.11n
WLAN StandardsIEEE 802.11n

Standards
WLAN StandardsIEEE 802.11n
WLAN StandardsIEEE 802.11n
WLAN StandardsIEEE 802.11n
WLAN StandardsIEEE 802.11n

Protokolle
Allgemein ProtokolleISDN

Firewall / VPN
Firewall EigenschaftenMAC-Adressenfilterung

Funk
ModulationDSSS
SicherheitWPA, WPA2, Wireless MAC-Adressenfilterung
WEP Verschlüsselung Länge128 bit, 40 bit (=64 bit)

Andere Eigenschaften
LED IndikatorenWLAN (Wireless LAN)

eBay-Produkt-ID: EPID102965914
Sehen Sie einen Fehler? Geben Sie uns Bescheid!
Testberichte von eBay-Mitgliedern
AVM 300 4 10/100 Wireless N Router (20002403)
  • Durchschnittliche Bewertung:
    Basierend auf 28 Testberichten.
  • Bewertungsverteilung

  • 5 Sterne19
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
Bewertung der Funktionen
Zuverl�igkeit
Merkmale
Leistung
Preis-Leistungs-Verhältnis
Kaufempfehlungen
93 % der Kunden empfehlen dieses Produkt
Beste Ergebnisse|Neueste|Beliebt

Alle Testberichte

Super Produkt für das heimische (Multimedia-) Netzwerk

Gesamtbewertung:
5/5
Bewertung der Funktionen
Zuverl�igkeit
Merkmale
Leistung
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 08.12.11
Die 7270 kommt im schlanken rot-silbernen Gehäuse, wie schon die Vorgängermodelle.
Kleine Veränderungen an der Form lassen es allerdings etwas edler aussehen.
Die drei Antennen an der Rückseite sind für WLAN nach 802.11n notwendig.
Um die vielen Anschlussmöglichkeiten und das DECT-Modul integrieren zu können, musste das Gehäuse allerdings etwas wachsen: Es ist mit seinen 210 x 155 x 25 mm jetzt 25mm breiter und 15mm tiefer als die Vorgängerversion.
In der Höhe haben die Techniker dafür 10mm eingespart, was den eleganten Eindruck der Box verstärkt.
Trotzdem sitzen die vielen Anschlüsse sehr gedrängt auf der Rückseite des Gehäuses. Neben den drei Antennen, finden sich dort:

Ein kombinierter DSL/Telefonie-Anschluss. Mittels Y-Kabel verbindet man hier DSL und den Telefonanschluss (analog oder ISDN) mit der Fritzbox.
Zwei RJ-11-Anschlüsse für analoge Geräte.
Ein ISDN- Anschlüsse für ISDN-Geräte oder eine Mehrgeräte-Anlage.
Ein USB 2.0-Port für Drucker oder Massenspeicher.
Vier Fast-Ethernet-Ports für LAN. Der erste Port kann auch als Uplink ins Internet genutzt werden, etwa bei DSL über Kabelfernsehen.
Ein Anschluss für das Netzteil.

Wer analoge Geräte mit TAE-Stecker hat, kann diese an der Seite der Fritzbox einstecken. In diesem Fall bleiben die RJ-11-Stecker ungenutzt.
Drahtlos lassen sich bis zu fünf DECT-Telefone nach GAP verbinden. Laut AVM ist die Fritzbox auch für CAT-iq vorbereitet, womit eine bessere Sprachqualität erreicht werden soll. Last but not least funkt die neue Fritzbox per 802.11n-Draftv2 mit bis zu 300 MBit/s.

Das einzige negative Kriterium für mich sind die 4 LAN-Anschlüsse.
Heutzutage wo alle Heimgeräte internetfähig sind eindeutig zu wenig!
Wenn alle Geräte in Reichweite stehen sehe ich es nicht ein alles per W-LAN zu verbinden.

Der Anschaffungspreis für ein Neugerät ist inzwischen von 250€ auf ca. 150€ gesunken!
Da heißt es: nicht lange überlegen und zugreifen!
21 von 23 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

KINDERSPIELZEUG ! zeigt und kann alles und doch Irgendwie auch nix

Gesamtbewertung:
2/5
Bewertung der Funktionen
Zuverl�igkeit
Merkmale
Leistung
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Nein, ich würde dieses Produkt nicht weiterempfehlen.
Erstellt: 14.01.12
Hallo,

hatten eine F-box in Verbindung mit einem 16000er 1&1 Fon/WLAN- Flat Vertrag. Dies über einen Zeitraum von ca. 3 Jahren.
In der Zeit kamen und gingen im Austausch 3 oder 4 F.boxen.
Laut Angaben des Anbieters waren es: 1x Kompatibilitäts-Probleme (Gerät nicht kompatibel)
dann war irgend eine Platine durchgebrannt
und 2x hatte sich die Software aufgehangen, so das sogar das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen bzw. neu Einrichten nicht mehr möglich war.

Das erste Gedanke (Bauchgefühl) sagt man ja ist oft der richtige.
In diesem Fall triffst zu!
Meiner war "was iss dass denn für ein Kinderspielzeug" während ich sie (so doof es klinkt) das erste mal in der Hand hatte und gefühlt hab, wie wappelick zerbrechlich dünnwandig das Material und billig die Verarbeitung ist.
7 von 29 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

DSL Router der Spitzenklasse

Gesamtbewertung:
5/5
Bewertung der Funktionen
Zuverl�igkeit
Merkmale
Leistung
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 22.03.13
Die FritzBox Fon WLAN 7270 hat ordentlich was zu bieten: Telefonanlage inklusive DECT-Basisstation, Voice over IP (VoIP) und ISDN, integrierter Anrufbeantworter mit eMail-Funktion und ein ADSL2+-Modem. Darüber hinaus ist bei der 7390 auch noch ein VDSL-Modem integriert. Außerdem spendiert AVM der FritzBox vier schnelle Gigabit-LAN-Ports, bei denen wir im Test Übertragungsraten von durchschnittlich 1.074 MBit pro Sekunde gemessen haben. Die WLAN-Einheit funkt nach dem Standard IEEE 802.11n: maximal 84,6 MBit/s Datendurchsatz zeigt die Messung – das ist ein ordentlicher Wert. Dabei können Sie entweder im 2,4- oder im 5-GHz-Band surfen; oder einfach in beiden gleichzeitig. Der Datendurchsatz mit einer "alten" WLAN-Gegenstelle (IEEE 802.11g) war im Test mit 21,6 MBit/s ebenfalls in Ordnung. Die FritzBox bietet einen internen Speicher mit 512 MByte Kapazität, der als Netzwerkspeicher (NAS) dient. Darauf befindliche Daten können Sie allen Nutzern per FTP-Zugang oder Web-Interface (fritz.nas) im Netzwerk zur Verfügung stellen. Der Speicherplatz lässt sich allerdings auch ganz leicht erweitern. Sie können einfach an eine der beiden USB-2.0-Schnittstellen (Highspeed mit 480 MBit/s) einen USB-Stick oder gleich eine externe Festplatte anschließen und darauf befindliche Daten auch mittels eines Multimedia-Servers (UPnP-AV) im Netzwerk verteilen.
1 von 2 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Gute und preisgünstige Lösung für Haus und Büro.

Gesamtbewertung:
4/5
Bewertung der Funktionen
Zuverl�igkeit
Merkmale
Leistung
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 28.05.13
Als Consumer-Net-Interface zeigt die FB7270 sehr gute Qualitäten. Sie ist im WLAN schnell und verfügt über einen ausgezeichneten Route-Algorithmus zum verwalten der WAN/LAN/WLAN/VoIP Ports. So ist sie auch gut in einer SoHo-Umgebung zu nutzen. Die Reichweite der WLAN Signalstärke liegt ca. bei 80% auf 100m – Mauerwerk oder Stellwände sind kein Problem- Das Signal ist zuverlässig und stabil.

Der USB Port ist zweckdienlich und auch als SmallNAS einzusetzen. Die DECT Funktionalität arbeitet in einem kleinen Bürotelefonanlage ausgezeichnet (…man kann auch mal mit dem Telefon in das Café nebenan chillen gehen). Die 4 LAN-Ports sind (imo) ausreichend um einen Administrationsbereich mit Kabelanbindung zu versorgen. Wer mehr LAN-Connections haben möchte, legt sich dann besser einen Load-Balancer gestützten Ethernet-Hub zu. Wie zuvor geschrieben: Der interne Route-Algorithmus ist ausgezeichnet und auf die unterschiedlichen Access-Ports angepasst. Also ein Qualitativ hochwertiges Wired-Managment.

Unglücklicherweise vermisse ich die umfangreiche und dennoch geschmeidige GUI-Konfiguration (wzB. bei Zyxel oder O2)… Das Erscheinungsbild der Browserkonfiguration ist nicht dem Gerät angemessen. Da geht noch was!

Die FB ist nicht auffällig, blinkt nicht wie eine Jugenddisko, bei Wandmontage ist die Steckerleiste unten und sie bewegt sich nicht. Was will man mehr?

Die Verarbeitung auf dem Standart ist dem Preis geschuldet… zudem Lässt die FB sich ohne Mühe in ein anderes Gehäuse umbauen.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

sehr gut ausgestatteter Router mit Telefonfunktionen

Gesamtbewertung:
5/5
Bewertung der Funktionen
Zuverl�igkeit
Merkmale
Leistung
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 03.01.12
Da ich bereits eine Fritzbox 7270 V2 in Betrieb habe, und nun meine Dect und WLan Reichweite erhöhen wollte, habe ich nach reichlicher Recherche, eine weitere Fritzbox 7270 - diesmal jedoch in der Version V3 - zugelegt.

Die reguläre normale Einrichtung der Fritzbox klappt schnell und einfach. Als Dect- und/oder Wlan Repeater ist die Sache schon etwas schwieriger. Die Anleitung von AVM ist nicht gerade hilfreich. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und letztendlich einem Firmware Update, konnte ich die 7270 V3 als Dect Repeater in Betrieb nehmen.

Die Box funktioniert nun so wie es sein sollte.

Positiv :
schnelles einfaches Einrichten, auch für das Kabelnetz, sehr viel Zubehör und Software (wers mag :-)), gute Unterstützung für W-Lan Sticks, sehr guter Service, viele viele Einstellmöglichkeiten, Dect Telefonanlage, interner Anrufbeantworter und Faxempfang, Nachtschaltung, sperren von Rufnummern, Kindersicherung, USB Port für externe Geräte, Smartphone Einbindung über entsprechende kostenlose App und und und und .....

Negativ :
etwas geringe Reichweite, etwas schlechteres W-Lan und Dect bei vielen Wänden oder Decken, teilweise verwirrende Onlinehilfe

Fazit :
wie bei jedem Artikel kommt es bei der Bewertung der Produkte darauf an, in wie weit die Nutzerwünsche erfüllt werden. Meine Wünsche hinsichtlich der Verwendung und Ausstattung werden voll und ganz erfüllt - als W-Lan Router Zuhause, als Telefonanlage für Schnurlostelefone, die vielen Telefonfunktionen wie z.B. Nachtschaltung bei der alle Telefonanrufe abgewimmelt werden, oder eben wichtige Anrufer durchgelassen werden, das abweisen von Anrufern mit unterdrückter Nummer oder gar das abweisen von festgelegten Rufnummern, das einfache Einbinden weiterer Nutzer im W-Lan Netzwerk (auch als Gastzugang) und vieles mehr .....

Die Fritzbox kann ich diesbezüglich uneingeschränkt weiterempfehlen.
Für Leute die einfach nur einen W-Lanzugang haben möchten oder gar nur kabelgebunden ins Internet möchten ist die Box nicht gerade ein Schnäppchen, aber man kann ja auch weniger komfortabel Ausgestatette Fritzboxen für weniger Geld bekommen.
9 von 9 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Zusätzliches Navigationsmenü

eBay Käuferschutz

Kontextuelle Hilfe öffnet sich (Beginn des Layers)
Kontextuelle Hilfe schließt sich (Ende des Layers)