Informationen zu Vero Moda

Eine erfolgreiche Marke für Damenoberbekleidung stammt aus dem Nachbarland Dänemark: Vero Moda ist eine der Marken der dänischen Kette namens Bestseller, zu der auch Jack & Jones für Herrenoberbekleidung oder Only für Jeans und Denimprodukte gehören. Insgesamt sind es 10 verschiedene Marken, die unter der Firma Bestseller zusammengefasst sind. Firmengründung war 1975, der erste Vero Moda Shop und die gesamte Damen-Modelinie der Marke wurde 1987 am Markt eingeführt. Neben schicker Damenmode führt Vero Moda auch passende Accessoires und Schuhe. Der Bereich Bekleidung erstreckt sich über das ganze Sortiment von Shirts, Blusen und anderen Oberteilen, Kleidern, Hosen und Röcken bis zu zarter Unterwäsche. Das Label möchte mit seiner Mode Frauen ansprechen, die Wert auf ihren Stil legen, und dafür durchaus auch bereit sind, etwas Geld auf den Tisch zu legen. Die Qualitätsansprüche sind hoch, daher führt die Marke Designer-Waren und hochwertige Produkte unter Eigenlabel in all ihren Filialen. Die Schnitte und Farben sind eher klassisch gehalten, Verarbeitung und Design hochwertig. Das gesamte Warensortiment kann auch über den Onlineshop unter der gleichnamigen Domain bestellt werden. Frauen, die weibliche Schnitte und schmeichelnde Stoffe mögen, werden bei Vero Moda sicherlich ihrem Stil entsprechende Stücke finden. Inspiration kann man sich im Lookbook auf der Homepage des Anbieters holen – und nicht nur dort. Als moderne Firma hat Vero Moda die Macht der Social Media als Marketinginstrument erkannt, und ist dort als eines der aktivsten Unternehmen beteiligt, die ihre Kunden in das Geschehen rund um neue Produkte und Styles einbeziehen, was eine hohe Kundenbindung schafft. Ergänzt wird dieses kundennahe Marketingkonzept durch Marketingvideos, die in regelmäßigen Abständen auf Internetkanälen wie YouTube hochgeladen werden.