Hauptinhalt anzeigen
eBay
Kostenloser Kontakt

Musik hören, Termine verwalten, im Internet surfen, Spiele spielen und vieles mehr - Smartphones sind mittlerweile echte Alleskönner, auf die wir nicht mehr verzichten wollen. Bei eBay haben Sie die große Auswahl zu günstigen Preisen.

Kollektionen, die Ihnen gefallen könnten

Empfohlene Einkaufsratgeber

Alle Ratgeber ansehen
  • Veröffentlicht vonebayratgeber
    Was ist beim Kauf einer Universal-Fernbedienung zu beachten?

    Ein Heimkino-System besteht aus mehreren Komponenten, die per Fernbedienung angesteuert werden. Um die Bedienung der Geräte zu vereinfachen und nicht zwischen verschiedenen Fernbedienungen wechseln zu...

  • 1
    Veröffentlicht vonebayratgeber
    Ein Ratgeber zum Kauf von Smartphones

    Heute, da sowohl Tablets, Phablets als auch Smartphones erhältlich sind, ist die Entscheidung für das richtige Gerät um einiges schwieriger geworden.. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, möchten wir Ihnen...

  • Veröffentlicht vonebayratgeber
    Huawei Smartphones ohne Vertrag - welche Optionen haben Sie als Kunde?

    Das chinesische Unternehmen Huawei steht für leistungsstarke Smartphones zu vergleichsweise attraktiven Konditionen. Mit dieser Strategie etabliert sich der Hersteller auf dem dritten Platz in der Branche....

Alle Ratgeber ansehen

Verwandte Artikel durchsuchen

Informationen zu Smartphone

Alles in einem Gerät

Früher musste man mit einem Handy nur telefonieren und SMS schreiben können. Inzwischen sind die Anforderungen jedoch gewachsen. Musik hören, Navigation, Internet, Fotos und Videos sind nur einige Anwendungsmöglichkeiten, die ein aktuelles Mobiltelefon heute bieten muss. Aus dem Handy ist ein Smartphone geworden. Viele Tätigkeiten, für die man früher einen Computer brauchte, können heute durch ein einziges Gerät ausgeführt werden.

Vom PDA zum Smartphone

Auch wenn viele das Smartphone als Nachfolger des Handys sehen, gehört es genau genommen in die Linie der PDAs (Personal digital Assistent). Erfolgreich waren diese Geräte insbesondere bei Geschäftsleuten, denn mit einem solchen PDA konnte man Kalenderfunktionen, Textverarbeitung und andere Bürofunktionen mit den Funktionen eines Mobiltelefons kombinieren.

2007 kam der große Wendepunkt und somit die Geburtsstunde des ersten Smartphone. Apple brachte das erste iPhone auf den Markt. Der innovative Computerhersteller machte das Smartphone auch für Privatanwender interessan. Andere Hersteller zogen bald nach, Googles Handybetriebssystem Android wurde zum größten Konkurrenten des iPhones. Microsoft zog nach und stellte sein Windows Phone vor, während Blackberry seinen PDA zum Smartphone mit eigenem Betriebsystem aufrüstete. Beide Hersteller konnten es bislang jedoch nicht schaffen mit Apple und Google ernsthaft in Konkurrenz zu treten.

Für alles gibt es eine App

Apps (englische Kurzform für application) heißen die kleineren oder auch größeren Programme, welche sich auf dem Smartphone installieren lassen. Die Anwendungen kommen aus allen möglichen (Lebens-)Bereichen. Kalorien zählen, Fotos verschönern oder kleine Spiele zu Zeitvertreib und vieles mehr, für alles gibt es eine passende App.

Im App Store von Apple und bei Google Play gibt es die größte Auswahl an Apps. Beide haben jeweils knapp über 800 000 Apps im Angebot. Microsoft und Blackberry hinken da ein wenig hinterher. Eine Vielzahl der Apps ist kostenlos oder für einen geringen Preis erhältlich. Die wichtigsten Apps, beispielsweise zur Navigation oder zur Textverarbeitung, sind meist schon auf den Geräten vorinstalliert.

Wichtig für den Smartphone Kauf

Die Auswahl an Smartphones ist mittlerweile gigantisch und kaum noch zu überblicken. Deshalb ist es sinnvoll beim Kaufen eines Smartphones auf die Ausstattung zu achten. Die Smartphonehersteller wurden Ihnen hier bereits vorgestellt. Während Apple mit den verschiedenen Modellen des iPhones nur eine Produktserie vertreibt, gibt es zahlreiche Smartphones verschiedener Hersteller mit Android Betriebsystem.

Auch Windows Phones werden von mehreren Herstellern fabriziert. Die Handysparte von Nokia wurde von Microsoft übernommen, wodurch der finnische Handyhersteller hauptsächlich das Windows Handybetriebssystem verwendet.

Die anderen großen Hersteller, Samsung, LG, Sony, Motorola und HTC, setzen dagegen hauptsächlich auf Android und haben nur wenige Windows Smartphones. Der Hersteller ist oft auch Geschmackssache, genau wie das Aussehen des Smartphones. Unabhängig davon gibt es diverse andere Kriterien. Displaygröße Tendenziell werden die Smartphones immer größer. Die kleinsten Smartphones haben eine Displaygröße von 4 Zoll. Apples neuestes iPhone setzt auf eine Bildschirmdiagonale von 4,5 Zoll. Etwas größer, mit ca. 5 Zoll, ist die Mehrheit der anderen Hersteller. Es gibt auch Modelle mit mehr als 6 Zoll. Soll Ihr Smartphone lieber bequem in der Hand liegen oder eher einen überdurchschnittlich komfortablen Überblick bieten? Akku, Prozessor und Speicher Generell halten die Akkus von Smartphones nie so lange, wie die eines klassischen Handys. Dies liegt am höheren Stromverbrauch durch Display und Internetanwendungen. Die meisten Nutzer müssen ihr Smartphone täglich laden. Die Modelle der Oberklasse haben hingegen einen größeren Akku, welcher dann, je nach Nutzung, auch zwei bis drei Tage halten kann. Fürdie Entscheidungsfindung hilft es sich die Frage zu stellen, ob zukünftig viele Apps genutzt werden oder nur ab und an Emails abgerufen werden möchten. Je nach dem kann die Prozessorauswahl erfolgen. Da Apps viel Speicherplatz benötigen, sollten mindestens 8 GB Speicher im Smartphone vorhanden sein. Einige Modelle lassen sich mit einer Speicherkarte erweitern, auf der dann Fotos, Musik und Videos abgelegt werden können. Smartphones gibt es in verschiedenen Preiskategorien. Bei eBay finden Sie auch die Geräte namenhafter Hersteller zu günstigen Preisen.