Informationen zu Smart

Wer kennt sie nicht, die kleinen Autos der Marke Smart? Der Smart ist mit über 100.000 verkauften Wagen pro Jahr wohl der beliebteste Zweisitzer der Welt. Und das völlig zu Recht: Er kombiniert kompaktes und dennoch modisches Design mit zuverlässigem Fahrspaß. Bekannt ist er für seine frischen Farbkombinationen und die luxuriöse Ausstattung des Wageninneren. Ausgereifte Motoren und Technik der Mercedes-Gruppe bringen den Fahrer und dessen Beifahrer jederzeit sicher an ihr Ziel. Der Markenname „Smart“ bedeutet im Englischen „klug“ oder „schick“ und beschreibt damit die Außenwirkung des Kleinwagens nahezu perfekt: Der Smart-Fahrer wird als klug wahrgenommen, weil er aufgrund der Größe auf unnötigen Energieverbrauch und CO2-Ausstoß verzichtet und gleichzeitig durch das ansprechende Design trotzdem modisch wirkt. Die Beschaffenheit des Smart eignet sich zudem perfekt als Elektroauto, so wird er mittlerweile in der Variante „Electric Drive“ angeboten. Dank zuverlässiger Technik und unkomplizierter Handhabung macht elektrisches Fahren endlich Spaß und sieht auch noch gut aus. Alle Smart-Modelle gibt es außerdem auch als Cabrio und sorgen im Sommer für die nötige Frische und zusätzlichen Fahrspaß. Viele Fahrer bestellen sich ihren Smart in einer einzigartigen Sonderlackierung, um so ihren individuellen Stil auszudrücken. Der Smart wird zudem als kompaktes Fahrzeug auch gerne von Organisationen wie der Bundeswehr oder der Wiener Polizei eingesetzt. Smart ist eine Marke der Daimler AG, die vor allem für ihre hochwertigen Mercedes Benz-Autos bekannt ist. Sitz des Unternehmens ist Böblingen bei Stuttgart und die Fertigung befindet sich im französischen Hambach. Etwa 1 Prozent aller neu zugelassenen Fahrzeuge in Deutschland sind heute Smarts. Die Idee eines kompakten Kleinwagens gab es schon sehr lange, aber erst der Smart hat die breite Masse mit einer gelungenen Kombination von Design und Komfort von dieser neuen Fahrzeugklasse überzeugen können.