Informationen zu PC Games

Ganz gleich ob Rollenspiel, Ego-Shooter, Echtzeit-Strategie, Jump & Runs oder Wirtschaftssimulation, die PC Games-Redaktion hat es sicher getestet und darüber berichtet. Das seit 1992 monatlich erscheinende PC-Spielemagazin informiert über News aus der Computerspiel-Szene, gibt Spieltipps für sämtliche Games und bewertet sie in einem eigens entwickelten Bewertungssystem. Dabei werden einzelne Kriterien mit Punkten zwischen 1 (schlecht) und 10 (hervorragend) belegt. Erhält ein Spiel insgesamt mehr als 85 Punkte, wird es mit dem PC Games Award ausgezeichnet. Zudem wird der Preis „Editors Choice“ für, nach Auffassung der Redaktion, besonders empfehlenswerte Produkte vergeben. In den Anfangszeiten des Magazins wurde dem Heft eine Diskette mit Demoversionen oder freien Spielvarianten beigelegt. Diese wurde im Laufe der Zeit durch eine CD und schließlich eine doppelseitige DVD ersetzt. Die PC Games ist in sechs unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: PC Games Magazin (ohne Beilage), PC Games DVD 16 (mit Spielen, die einer Altersbeschränkung ab 16 Jahren unterliegen), PC Games DVD 18 (Demos ab 18 Jahren), PC Games Extended (enthält die DVD 16 mit zusätzlicher Bonus DVD und Bonusseiten), PC Games Premium (erscheint vierteljährlich und enthält viele Gimmicks und eine DVD 16) und PC Games MMORE, die sich ausschließlich dem Rollenspiel „World Of Warcraft“ widmet. In der Rubrik Sneak Peak werden Leser in die Redaktion eingeladen, um neue Spiele zu testen, die noch nicht auf dem Markt ersschienen sind. Vorschläge und Kritik werden dann an den Spielentwickler weitergeleitet. Außerdem testen die Macher von PC Games Computerspiel-spezifische Hardware wie beispielsweise Grafikkarten. Der Herausgeber Computec Media ist auf den Bereich Electronic Entertainment spezialisiert und gibt neben der PC Games noch 13 weitere Magazine zu diesem Thema heraus. Das Magazin ist neuerdings auch als iPad-Version erhältlich und auf der Internetseite gibt es ein umfangreiches Archiv und viele weitere Rubriken, wie die Spiele-Datenbank, das gut besuchte Spielerforum und den PC Games Podcast. Die Macher der Zeitschrift werden ihrem Motto „Wissen, was gespielt wird“ in jeder Hinsicht gerecht.