Hauptinhalt anzeigen

Empfohlene Einkaufsratgeber

Alle Ratgeber ansehen
Alle Ratgeber ansehen

Informationen zu Longiergurt

Als Longieren bezeichnet man das Laufenlassen eines Pferdes in einer kreisförmigen Bahn an einer langen Leine. Diese Leine heißt Longe und wird vom Halter mitgeführt. Das Longieren wird angewendet, um junge Pferde auszubilden. Auch nach Verletzungen kann so das Pferd langsam wieder an die Belastung gewöhnt werden. Wichtig dabei sind die Handwechsel, denn das Pferd wird sonst einseitig belastet. Den sogenannten Longiergurt befestigt der Halter ähnlich wie einen Sattel hinter dem Widerrist des Pferdes um den Rumpf. Er ersetzt als Reithilfe einen Sattel. Dieser Longiergurt besteht zumeist aus robusten Materialien wie zum Beispiel Leder oder Nylon. Für die Befestigung von Hilfszügeln verfügt ein Longiergurt über kleine Metallringe in regelmäßigen Abständen. Auch ein oder zwei feste Haltegriffe sind installiert. Daran können sich Reitschüler festhalten, die an den Anfängen ihres Lernprozesses stehen. Longieren gehört als wichtiger Bestandteil zum Voltigieren. So kann sich der Schüler zunächst vollständig auf den richtigen Sitz konzentrieren und später erste Tricks erlernen. Dazu gehören akrobatische und turnerische Übungen auf dem Pferderücken. Eine Kür besteht aus vielen frei kombinierbaren Elementen wie dem Aufsprung, der Fahne, der Mühle oder dem Stehen. Auch große internationale Wettbewerbe werden in dieser Form des Reitsports abgehalten und es werden Preise für die besten Kür-Vorstellungen vergeben. Einen hochwertigen Longiergurt in verschiedenen Größen und Ausführungen finden Sie auf eBay. Im vielfältigen Onlineangebot entdecken Sie Modelle für den Gruppensport sowie Longiergurte, die sich besonders für den heilpädagogischen Einsatz eignen.