Hauptinhalt anzeigen

Leiterwagen

Empfohlene Einkaufsratgeber

Alle Ratgeber ansehen
Alle Ratgeber ansehen

Informationen zu Leiterwagen

Leiterwagen wurden ursprünglich in der Landwirtschaft eingesetzt, um Heu oder andere Ernteprodukte vom Feld zum Hof zu transportieren. Sie waren offen konzipiert, sodass vor allem große Güter eingeladen wurden - für kleinere und schmalere Gegenstände musste ein Jutetuch ausgelegt werden, damit sie nicht durch die Planken rutschen. Die hölzernen Wagen, die zumeist über zwei Achsen und eine Deichsel verfügten, wurden in den meisten Fällen von Lasttieren wie Pferden, Kühen oder auch Ochsen gezogen. Kleinere Exemplare, für die man keine Zugtiere benötigt, werden auch heute noch als Bollerwagen bezeichnet, haben ihre Relevanz im landwirtschaftlichen Sektor jedoch größtenteils verloren. Beide Varianten, die großen wie die kleineren, werden deshalb hauptsächlich als Antiquitäten gehandelt, unter anderem auf eBay. Oft sind sie jedoch deutlich abgenutzt oder aus anderen Gründen weniger gut erhalten, sodass das Angebot an noch fahrbaren Exemplaren sehr gering ist. Mit etwas handwerklichem Geschick und mechanischem Grundwissen lassen sich die Liebhaberstücke jedoch auch in Eigenarbeit restaurieren.