Hauptinhalt anzeigen

Informationen zu E-satz

Der Haken einer Anhängerkupplung stellt die mechanische Verbindung zwischen Zugfahrzeug und Anhänger her, der E-Satz die nötigen elektrischen Anschlüsse. Hierfür besitzt er genormte Steckverbinder. Unterschiede gibt es bei der Polzahl der Steckverbindung, seltener aber auch bei der Steckerbelegung. In der Regel finden Sie den E-Satz mit 7-Pol-Steckern nach ISO 1724. Der kleine Stecker stellt die elektrische Verbindung für Blinker, Bremslichter, Nebelschlussleuchten sowie Begrenzungslichter und Kennzeichenbeleuchtung her. Der große Scheckverbinder bietet zudem noch Anschlüsse an eine Dauerplusleitung des Fahrzeugs und eine Spannungsversorgung, die nur bei eingeschalteter Zündung Strom führt.

Der E-Satz nach ISO 1724 oder 11446 ist in Europa der übliche Anschluss für Wohnwagen und kleine Lastenanhänger an Pkw oder Transportern. Alle für den Straßenverkehr nötigen elektrischen Verbindungen sind enthalten. Den kleinen Stecker finden Sie daher nicht nur an älteren Fahrzeugen, sondern auch an einfachen Lastenanhängern, bei denen kein Bedarf für eine zusätzliche Stromversorgung besteht. Der Anschluss mit 13 Polen wurde von Jaeger für Wohnwagen entwickelt, um den Betrieb kleinerer elektrischer Geräte, wie einer Beleuchtung, oder das Laden einer Batterie während der Fahrt zu ermöglichen. Den passenden E-Satz für Ihr Fahrzeug, zum Beispiel einen E-Satz von Opel, finden Sie bei eBay.