Hauptinhalt anzeigen

Deutz Deutzzeichen Ulmer Münster D40 D50 Emblem Messing Traktor

  • EUR 23,00
  • Sofort-Kaufen
    • 43 Beobachter
    • |
    • 46 verkauft
Details ansehen
Artikelzustand:Neu
Restzeit:25T 20Std 58Min
Versand:EUR 4,30
Verkauft von:

Informationen zu Deutz Emblem

Das Deutz Emblem mit der aufragenden Spitze und dem M als Basis ist besonders markant. Es ist das ursprünglich 1925 eingeführte Logo der Magirus AG. Beides sind sehr geschichtsträchtige Namen. Die Firma Deutz gründete der Erfinder des fremdgezündeten Viertaktmotors, Nicolaus August Otto im Jahr 1864. Das zwei Jahre später in Ulm gegründete Unternehmen Magirus machte sich seinen Namen mit den von Conrad Dietrich Magirus erfundenen fahrbaren Feuerleitern. An Oldtimern ist das Deutz Emblem noch in massiver Messingausführung zu finden, allerdings haben nicht alle das Logo mit dem M und stilisierten Ulmer Münster, wie zum Beispiel die Traktorserie Deutz 06. Der Deutz D30 Traktor zeigt dagegen nur den Schriftzug DEUTZ und eine Rosette mit sieben senkrechten Stäben.

An einem restaurierten Deutz Traktor oder Schlepper sowie einem Feuerwehroldtimer darf das aufwändig gefertigte Deutz Emblem nicht fehlen. Die Logos und Schriftzüge aus massivem Messing sind allerdings auch für Sammler interessant und wertvoll. Neben dem Firmennamen sind es auch Typenkennzeichen wie D15 oder D25 und insbesondere der Schriftzug luftgekühlt, der auf eine Besonderheit hinweist, die der Deutz Motor der Nachkriegszeit aufwies. Er war ein luftgekühlter Dieselmotor und damit besonders wartungsarm und robust. Sehen Sie sich bei eBay nach diesem kleinen Stück Geschichte um.